1. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

2. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

Sponsoren

Facebook

 

17.04.2008

SC Rasdorf-SV Hellas 2:2 (0:1)

Die "Fußballgötter" scheinen diese Saison nicht sehr oft die Farben Rot und Weiss zu tragen:
In der 5. Minute der Nachspielzeit kassierte man beim Tabellenführer Rasdorf das 2:2 mit der letzten Aktion des Spiels, dem Tor ging zum Überfluss noch eine fragwürdige Abseitssituation voraus.

Doch der Reihe nach:
Das Spiel entwickelte sich zunächst so, wie man es erwarten konnte. Rasdorf zeigte sich bemüht, Druck auf das Hellas-Tor auszuüben, benötigte man doch dringend einen Sieg im Aufstiegsrennen. Unsere Truppe stand war jedoch sehr organisiert und ließ wenige Gelegenheiten des Gegners zu. So musste Torwart Michael Stock in der ersten Hälfte kaum ernsthaft eingreifen, die besten Chancen vereitelte sich die Heimmannschaft durch unpräzise Abspiele und Abschlüsse. Die beste Möglichkeit der Hellas-Elf hatte zunächst Spielertrainer Andreas Schäfer auf dem Fuß, sein Freistoss landete an der Unterkante der Latte.
Sebastian Möller konnte dann jedoch in der 30. Minuten den Führungstreffer erzielen, als er sich wunderbar auf der rechten Seite durchsetzte und mit einem platzierten Schuss ins lange Eck abschloss.

Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild: Rasdorf rannte an, fand jedoch kein Mittel die gute Vierekette vor größere Probleme zu stellen.
Als wiederum Sebastian Möller nach einem prima Solo mit einem Schuss aus etwa 20 Metern das 2:0 erzielen konnte, standen die Zeichen endgültig auf Auswärtssieg zu stehen. (Video zum Tor)
Doch plötzlich kam große Hektik in das Spiel, leider muss man hierbei erwähnen, dass der Schiedsrichter seinen Teil dazu beitrug. Rasdorf erhöhte nochmals den Druck und versuchte mit langen Bällen das Glück zu erzwingen.
In der 74 Minute zeigte der Referee auf den Elfmeterpunkt, nachdem ein Rasdorfer im Sechzehnmeterraum gefoult wurde. Michael Stock ahnte jedoch die richtige Ecke und konnte den Elfmeter parieren. (Video)
Nachdem man eine harmlose Flanke jedoch passieren ließ, konnte Rasdorf doch noch 10 Minuten vor Ende der Partie zum 1:2 verkürzen.
In Folge hielt man jedoch dem Druck der Gastgeber stand, zumindest bis zur 95.Minute:
Als jeder schon mit dem Abpfiff rechnete bliesen die Gastgeber zum letzten Angriff. Aus stark abseitsverdächtiger Position wurde der Ball in auf den Elfmeterpunkt befördert, der mitstürmende Gästetorwart schoss, Michael Stock konnte zunächst parieren, der Nachschuss von Rasdorfs Spielertrainer Fladung landete im Giebel...

Wieder mal sprang uns in letzter Sekunde der Sieg quasi von der Schippe, insgesamt das neunte Unentschieden der Saison.

Es spielten:
Stock- Jordan, Hohmann, Petersen, Reith- Gärtner, Schiller (Al Djaizani),  T. Wiedelbach , Förle (Orlob)– Schäfer (Bienert)

Tore: 0:1 Sebastian Möller (30.), 0:2 Sebastian Möller (60.), 1:2 Alexander Weller (80.), 2:2 Marco Fladung (90.+5.)

Bes. Vorkommnisse: Michael Stock pariert Foulelfmeter (74.)

Zuschauer: 150

Video Freistoss Rasdorf
Video Konter SV Hellas


Einwurf
Mittelfeld
"Schumaninio"
T. Wiedelbach
"Hellas Block"
M. Jordan
Auswechslung
Kopfball
Bank
Ruhepause
"Trendsetter"
M.Förle
Goali
Defensive
Verletzung
Was nun?
S. Gärnter
Linienrichter
S. Petersen


Ein Dank an Daniel Kühn für diverse Fotos!