1. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

2. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

Sponsoren

Facebook

 

14.09.2007

SV Hellas-SG Niederaula/Hattenbach II 5:2 (4:1)


Mit einem souveränen 5:2 Sieg endete das Kirmesfreitagspiel unserer ersten Mannschaft gegen die Reserve der Spielgemeinschaft Niederaula/Hattenbach.

Unsere Truppe erwischte einen Start nach Maß, als Christian Schiller einen „Knaller“ von der 16 Meter Linie ins linke untere Eck beförderte. Jedoch zog das Führungstor keine Sicherheit in den eigenen Reihen nach sich. Einige Unachtsamkeiten in der Defensive bescherten den Gästen gute Möglichkeiten, folgerichtig fiel das 1:1.
Danach fing sich jedoch die Hellas Elf. Nach einem Pass von Marco Förle stand Tobias Schäg alleine vor dem Kasten und schob den Ball zu erneuten Führung ein.
Ümit Oguz konnte die Führung nur kurze Zeit später auf 3:1 erhöhen.
Die Vorentscheidung fiel dann sogar bereits kurz vor der Halbzeit: Tobias Schäg setzte zum Solo an und konnte nur durch ein Foul des Liberos der Gästemannschaft gebremst werden: Rot-Elfer-Tor!
Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem relativ einseitigen Spiel. Der Gast schwächte sich hierbei selber, als ein Spieler Mitte der zweiten Halbzeit wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte sah. Jedoch versäumte unsere Truppe noch das eine oder andere Tor nachzulegen. Beste Chance wurden vergeben, insbesondere einen verschossenen Foulelfmeter von Tobias Schäg sowie zwei Pfostentreffer führten nicht zu einem zählbarem Erfolg. So konnte lediglich Marco Förle das fünfte und letzte Tor erzielen, als er alleine vor dem Gästetorwart eiskalt einschob.

Insgesamt kann man mit diesem Sieg natürlich hochzufrieden sein, schließlich hält man den Kontakt ans obere Mittelfeld und erwischte einen schönen Start für die Kirmesfestlichkeiten am Wochenende!


Aufstellung:
Stock - Jordan, T. Wiedelbach, Petersen, Reith - Gärtner, Schiller (Oguz), Förle (B.Wiedelbach), Möller, Schäg - Bienert

Tore:
1:0 Christian Schiller (3.)
1:1 Daniel Fohr (15.)
2:1 Tobias Schäg (25.)
3:1 Ümit Oguz (35.)
4:1 Tobias Schäg (38., Foulelfmeter)
4:2 Benjamin Phillips (50.)
5:2 Marco Förle (55.)

Zuschauer: 100