1. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

2. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

Sponsoren

Facebook

 

06.04.2008

Niederaula/Hattenb. II- SV Hellas 1:1 (0:1)

Mit einem Unentschieden kehrte unsere Erste Mannschaft von dem Auswärtsspiel bei der SG Niederaula zurück. Nach einer couragierten Leistung lag der erste Auswärtssieg in 2008 zum greifen Nahe, jedoch musste man schon wie so oft in der Saison einen Ausgleichstreffer hinnehmen.
Die gezeigte Leistung ist jedoch umso höher zu bewerten, da alleine zum Spiel vom vergangenen Freitag mit Mark Schäfer, Sebastian Möller und Marco Förle weitere wichtige Spieler ausfielen.

Niederaula hat zu Beginn des Spiels auf dem schwer bespielbaren Boden leichte Vorteile, ohne jedoch gefährlich vor den Kasten von Torwart Michael Stock zu kommen. Nach und nach kam die Hellas-Elf jedoch besser ins Spiel und konnte sich seinerseits Chancen erarbeiten. Christian Schiller hatte hierbei die beste Möglichkeit, als er einen Schuss aus etwa 10 Metern nicht verwerten konnte. Der anschließende Eckball von der linken Seite wurde von Daniel Orlob gekonnt mit der Hacke an den Fünfmeterraum gelegt, von wo aus Tobias Wiedelbach den Ball in die Maschen befördern konnte (22. Minute). Video zum Tor
In der Folgezeit bekam unsere Mannschaft das Spiel immer besser in den Griff, ohne den Vorsprung ausbauen zu können.

Nach der Halbzeit zeigte sich zunächst das gleiche Bild. Die Hellas-Truppe kontrollierte auf dem mittlerweile matschigen „Grünen“ das Mittelfeld und kam immer wieder gefährlich vor das Tor des Gastgebers. Andreas Schäfer scheiterte nach einem tollen Solo mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze (50. Min.), Christian Schiller konnte einen Kopfball aus 5 Metern leider nicht verwerten (55 Min.). Video
Eine Vorentscheidung lag zu diesem Zeitpunkt in der Luft. Doch es kam, wie schon so oft in der Saison gesehen: nach einem Konter über die linke Seite kam Niederaula aus 11 Metern zum Schuss, der Ball wurde noch leicht abgefälscht, schlug aber letztendlich unhaltbar im linken Eck ein. Nach dem Gegentor gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, Möglichkeiten zur Führung boten sich auf beiden Seiten. Die beste Gelegenheit ergab sich nach einem Solo von Sascha Reith über die rechte Seite, sein Zuspiel verfehlte jedoch Daniel Orlob in der Mitte. Niederaula hatte kurz vor Ende ebenso noch eine Großchance, als nach einem Ballverlust in der Abwehrreihe des SV Hellas, der Schuss des Stürmers durch Michael Stock entschärft werden konnte.

Am Ende kann man mit dem Unentschieden und vor allem der engagierten Auftreten der Mannschaft sicherlich zufrieden sein, blieb man doch auch im vierten Spiel des Jahres trotz zahlreicher Ausfälle ungeschlagen.


Es spielten:
Stock- Jordan, Hohmann, Petersen, Reith- Gärtner, Schiller (Al Djaizani), Schäfer , T. Wiedelbach (Alles), Orlob - M. Bienert

Tore: 0:1 Tobias Wedelbach (22.), 1:1 Stefan Peter (60.)

Zuschauer: 50