1. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

2. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

Sponsoren

Facebook

 

09.03.2008

SV Steinbach II-SV Hellas 2:2 (2:0)

Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres kam unsere Mannschaft bei der Reserve des SV Steinbach nicht über ein 2:2 hinaus. Trotz Überlegenheit, vor allem in Hälfte zwei, und guten Möglichkeiten, schaffte man es jedoch nicht, einen Sieg und somit wichtige 3 Punkte im Kampf um den Anschluss an die vorderen Mannschaften einzufahren.

Das Spiel hatte kaum begonnen, schon lag der Gastgeber nach dem ersten Angriff in Führung.Eine Flanke von der halb-rechten Position wurde länger und länger und landete zur Verwunderung aller im langen Eck. Das 2:0 fiel unmittelbar danach. Ein Konter wurde aus spitzem Winkel ins kurze Eck verwertet, der Fehlstart war perfekt.

Was folgte war eine kurze Verunsicherung unserer Truppe. Jedoch konnte man den Schock verdauen und sich seinerseits gute Möglichkeiten erarbeiten. So schoss Mark Schäfer beispielsweise frei aus sechzehn Metern über den Kasten, Spielertrainer Andreas Schäfer verzog ebenso aus etwas spitzem Winkel.

Direkt nach Wiederanpfiff kam die Hellas-Elf mit Druck aus der Kabine. Der Anschlusstreffer fiel direkt nach Wiederbeginn. Andreas Möller setzte sich auf der rechten Seite prima gegen zwei Gegenspieler durch und passte in die Mitte auf Mark Schäfer, der im zweiten Versuch vollendete.

Nachdem der eingewechselte Tobias Schäg in der 58 Minute eine Handelfmeter sicher verwandeln konnte, war man endgültig zurück im Spiel.

Was folgte, war ein Spiel auf ein Tor. Vor allem über die linke Seite wurde permanent die Steinbacher Abwehr bedrängt, jedoch ohne richtig gute Gelegenheiten heraus zu spielen. Die beste Chance verpasste Tobias Schäg , als er eine Flanke von Marco Förle ein Meter vor dem Tor nicht erreichte.

Somit musste man sich, wie in der Hinrunde so oft, auswärts mit einem Unentschieden zufrieden geben. Sicherlich kann man den Punktgewinn aber eher als Verlust von zwei Punkten bezeichnen. Auf die Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit kann man jedoch aufbauen und dem Heimspiel gegen Großenbach entgegenblicken.

Es spielten:

Stock- Jordan, Hohmann, Petersen, Reith- Gärtner, Schiller (Schäg), Förle, Möller ,Schäfer, A.- Schäfer, M.

Tore: 1:0 Carsten Herr (7.), 2:0 Carsten Herr (13.), 2:1 Mark Schäfer (47.), 2:2 Tobias Schäg (58., Handelfmeter).

Zuschauer: 80.