1. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

2. Mannschaft

nächste Begegnung:

 

Saisonende

Sponsoren

Facebook

 

27.08.2010

SG Michelsrombach/Rud. - SG Maar/Heblos/Wallenrod 3:1 (1:0)

Der erste Heimsieg der Saison ist perfekt. Trotz Stimmungschaos am vergangenen Freitag in der Finsterschlacht von Dietershausen besiegte man die Spielgemeinschaft Maar/Heblos/Wallenrod deutlich mit 3:1.
 
 Zunächst wieß nichts auf einen eindeutigen Sieg unserer SG hin. So wechselhaft wie das Wetter an diesem Tage waren auch die Spielanteile beider Mannschaften. Vom Anstoß an kam der Gast besser ins Spiel und arbeitete sich 2 rießen Torchancen heraus- darunter einen Pfostentreffer. Erst mit dem herrlichen Distanzschuss von Florian Grösch fand unser Team genau zum richtigen Zeitpunkt wieder den Anschluss an der Partie.
 In der zweiten Spielhälfte drohte die Partie zu verflachen. Kombinationen über mehrere Stationen waren rar gesät. Bezeichnend dafür war wie so oft der Ausgleichstreffer aus dem Nichts heraus durch eine Kopfballabnahme 3 Meter vorm Tor. Maar/Heblos/Wallenrod war nun wieder am Drücker. Doch abermals bewies unser Team eine gute Misserfolgsmoral und setzte dem stärker werdenden Gast auch mit der Hereinnahme von Jan Niklas Schaum gehörig zu. Dieser stand die ersten Minuten markant planlos herum, leitet dann jedoch mit einer grandiosen Flanke die 2:1 Führung ein. Markus Wehner pflückte als Flankenabnehmer den Ball herunter und verwandelte im Fallen den Ball unhaltbar aus 15 Metern. Sascha "Arjen" Decher dezimierte den Gegner erst um einen Spieler nach einer Tätlichkeit an ihm und setzte den Schlussakkord vom 11-Meter-Punkt nach einem Foul an unserem Spieler zu einem herrlichen Heimsieg.
 
 Es war keine hochklassige Partie, da sich beide Mannschaften weitgehend neutralisierten. Die Rombach-Elf war am Ende jedoch präsenter und spielbestimmender, sodass der Sieg in Ordnung geht.